Allgemein

Was ist Google?

Google ist eine Suchmaschine, die 1996 von Sergey Brin und Larry Page als Forschungsprojekt an der Stanford University entwickelt wurde, um Dateien im Internet zu finden. Larry und Sergey beschlossen später, den Namen ihrer Suchmaschine zu ändern und sich für Google zu entscheiden, das vom Begriff googol inspiriert ist. Das Unternehmen hat derzeit seinen Sitz in Mountain View, Kalifornien.

Google Anfänge

Die Domain google.com wurde später am 15. September 1997 registriert und die Gesellschaft am 4. September 1998 gegründet. Das folgende Bild zeigt eine Aufnahme der Website aus dem Internetarchiv von Google im Jahr 1998.


Was Google dabei hilft, sich von der Konkurrenz abzuheben und weiterhin zu wachsen und die Nummer eins der Suchmaschinen zu werden, ist die PageRank-Technik, mit der Suchergebnisse sortiert werden. Google ist zwar eine der besten Suchmaschinen im Internet, integriert aber auch viele andere Dienste wie Google Maps und Google Local, um relevantere Suchergebnisse bereitzustellen (Quelle: https://www.computerweekly.com/de/definition/Google, https://www.web-werkstatt.eu/die-geschichte-von-google/)

Funktionsweise der Suchmaschine

Die Google-Suchmaschine ist ein leistungsstarkes Tool. Ohne Suchmaschinen wie Google wäre es praktisch unmöglich, die Informationen zu finden, die Sie beim Surfen im Internet benötigen. Wie alle Suchmaschinen verwendet Google einen speziellen Algorithmus, um Suchergebnisse zu generieren. Während Google allgemeine Fakten über seinen Algorithmus teilt, sind die Einzelheiten ein Unternehmensgeheimnis. Dies hilft Google, mit anderen Suchmaschinen im Web wettbewerbsfähig zu bleiben, und verringert die Wahrscheinlichkeit, dass jemand herausfindet, wie er das System missbrauchen kann.

Google verwendet wie die meisten Suchmaschinen automatisierte Programme, die als Spider oder Crawler bezeichnet werden. Ebenso wie andere Suchmaschinen verfügt auch Google über einen großen Index an Keywords, in denen diese Wörter gefunden werden können. Was Google von anderen unterscheidet, ist die Rangfolge der Suchergebnisse, die wiederum die Reihenfolge bestimmt, in der Google die Ergebnisse auf seiner Suchmaschinen-Ergebnisseite (SERP) anzeigt. Google verwendet einen geschützten Algorithmus namens PageRank, der jeder Webseite einen Relevanzfaktor zuweist.

Was ist SERP?

SERP ist eine Abkürzung für “Search Engine Results Page”. Für alle, die im Bereich Suchmaschinenoptimierung oder PPC arbeiten, wird diese Seite im Internet als makelloses Eigentum angesehen. Je höher Ihr Unternehmen eingestuft ist, desto mehr Bekanntheit und Glaubwürdigkeit hat Ihr Unternehmen in Bezug auf Suchmaschinen.

Was bedeutet Pagerank?

PageRank ist der erste Algorithmus, der von Google zur Auswertung von Webseiten verwendet wird. Es verwendet ein vereinfachtes Modell für das Surfen im Internet, um die Wahrscheinlichkeit des Surfens auf den einzelnen Websites im Internet abzuschätzen. Es verwendet das Konzept der zufälligen Bewegungen in einem gerichteten azyklischen Graphen. Das Surfen im Internet funktioniert folgendermaßen:

In 85% der Fälle wählen Sie zufällig einen Link auf der Seite, auf der Sie sich befinden, und besuchen diesen (sofern Links vorhanden sind). In 15% der Fälle wählen Sie eine zufällige Website im Internet und gehen dorthin. Googles Suchmaschine ist technisch komplex. Es werden Tausende verschiedener Faktoren berücksichtigt, damit die Suchmaschine herausfinden kann, was wohin soll (Quellen: https://www.google.com/intl/de/search/howsearchworks/algorithms/, https://www.seo-kueche.de/faq/wie-funktioniert-google/)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *